Torven Hartz

Zur Abwahl von Stefan Sünwoldt
Wie für mich der perfekte Bürgermeister aussieht



Er/Sie sollte Führungserfahrung am besten aus der Wirtschaft haben und bestenfalls am Aufbau neuer Strukturen mitgewirkt haben.

Er/Sie sollte ehrenamtliche Erfahrung aus Vereins- bzw. Verbandsarbeit mitbringen. Am besten wäre die Ausübung einer Vorstandsfunktion.

Er/Sie sollte kommunalpolitische Erfahrung haben und wissen, wie Mehrheiten für ein Anliegen eingeworben werden.

Er/Sie sollte mit Krisensituationen umgehen und in schwierigen Lagen schnelle und sachorientierte Entscheidungen im Hintergrund treffen können.

Er/Sie sollte ein hohes Maß an Kritikfähigkeit mitbringen und konstruktiv Kritik reflektieren und umsetzen können.

Er/Sie sollte seine Grenzen kennengelernt und bestenfalls schon mal unter Beweis gestellt haben, auch nach einem Rückschlag unverzagt zu bleiben.

Er/Sie sollte von außen kommen und noch nicht in die hiesigen Netzwerke eingebunden sein, sich aber schnell in diese einarbeiten können.

Er/Sie sollte stets Bürgermeister für alle Bürger sein und nicht Partei für nur einen Standpunkt ergreifen.


Suchet der Stadt Bestes!
Suchet der Stadt Bestes!

Herr Sünwoldt erfüllt davon ein einziges Kriterium:
Er kommt von ausserhalb. Ansonsten trifft nichts auf ihn zu!

Und aus diesem Grunde sollten wir einen besseren Kandidaten suchen!






Druckversion Druckversion 

Ihr Stadtvertreter für Kaltenkirchen


TERMINE

Keine aktuellen Termine.» Übersicht

Links zum Kitarecht


Auf Facebook