Torven Hartz

Einer kann's nur werden!

Nach der gestrigen Sitzung des Gemeindewahlausschusses sind nun fünf Kandidaten offiziell im Rennen um das Amt des Bürgermeisters bestätigt. Ich habe mir alle fünf genau angesehen und bin zum gleichen Ergebnis gekommen, wie der zweite fraktionslose Stadtvertreter Nikolai Strub. Daher haben wir zum Auftakt des nun beginnenden Wahlkampfes eine gemeinsame Empfehlung heraus gegeben.

Zur Bürgermeisterwahl
Die Amtszeit wird verkürzt


In der gestrigen Stadtvertretersitzung ist der Antrag zur Verkürzung der Amtszeit des Bürgermeisters auf die Tagesordnung gelangt und mehrheitlich so beschlossen worden. Zukünftige Kandidaten werden also ab sofort auf sechs Jahre gewählt.

Zur Bürgermeisterwahl
Wie für mich der perfekte Bürgermeister aussieht


Kaltenkirchen sucht nach einem neuen Bürgermeister oder einer neuen Bürgermeisterin.
Zeit, sich einmal darüber Gedanken zu machen, was denn ein optimaler Bürgermeister für sein Amt eigentlich mitbringen müsste. Da hat sicherlich ein Jeder so seine eigenen Vorstellungen. Ich wünsche mir "meinen" Bürgermeister so:

Zur Bürgermeisterwahl
Die Amtszeit verkürzen


Die Amtszeit des Bürgermeisters wurde in Kaltenkirchen extra auf die maximalen 8 Jahre hochgesetzt, weil man sich davon einen Anreiz für möglichst kompetente Bewerber versprach. Ich würde mir eine Reduzierung auf den Minimalwert von sechs Jahren wünschen und hoffe, dass mein Vorschlag in der nächsten Stadtvertretersitzung zur Abstimmung kommt.


Druckversion Druckversion 

Ihr Stadtvertreter für Kaltenkirchen


TERMINE

Keine aktuellen Termine.» Übersicht

Links zum Kitarecht


Auf Facebook